Rheinsberg - charmante Urlaubsperle im nördlichen Brandenburg - Ferienanlagen

Rheinsberg – charmante Urlaubsperle im nördlichen Brandenburg

Rheinsberg – charmante Urlaubsperle im nördlichen Brandenburg

Spätestens seit Kurt Tucholskys zauberhafter Liebeserzählung „Rheinsberg – ein Bilderbuch für Verliebte“ ist das barock geprägte Rheinsberg im nördlichen Brandenburg ein touristisches Highlight. Die Perle von Ostprignitz-Ruppin mit ihrem barocken Flair, umgeben von Seen, Wald und Heide, lockt mit Natur und Kultur sowie zu sportlichen Aktivitäten.

Bauliche und landschaftliche Reize von Rheinsberg entdecken

Erholungssuchende wussten immer schon die landschaftlichen und baulichen Reize der liebenswürdigen alten Residenzstadt Rheinsberg zu schätzen. So ließ bereits Bestsellerautor Kurt Tucholsky 1912 ein junges Liebespaar für ein verlängertes Wochenende mit der Bahn von Berlin nach Rheinsberg reisen. Dort logierten Claire und Wolfgang gemütlich in einer kleinen Pension, heute finden Feriengäste Unterkünfte jeder Art von Hotels und Pensionen bis zur Privatunterkunft bei www.rheinsberg24.de.  Vom luxuriösen Sterne-Hotel bis zur geräumigen barrierefreien Ferienwohnung ist alles dabei für einen entspannten Urlaub in Rheinsberg.

Sportlich aktiv werden beim Wandern, Radwandern und Kanufahren

Wer sich sportlich betätigen will, findet dazu in Rheinsberg reichlich Gelegenheit. Die wichtigsten Sportarten in Rheinsberg sind

  • Kanutouren über Seen und Fluss
  • Wanderungen durch die Ruppiner Schweiz
  • Radfahren durch eine unberührte Heidelandschaft.

Die zahlreichen Seen wie Rheinsberger See und eine Reihe weiterer kleinerer Gewässer sind ein Eldorado für Touren mit Kanu und Kajak. Da die Seen der Rheinsberger Seenplatte alle miteinander verbunden sind, können sie mit dem Boot vom Startplatz aus nacheinander in aller Ruhe erkundet werden. Auch Touren auf dem Hausfluss von Rheinsberg, dem Rhin, sind möglich. Vorschläge für abwechslungsreiche Bootstouren gibt es unter www.bootsverleihrheinsberg.de.  Kartenmaterial für ausgedehnte Wanderungen und Radwanderungen ist in der Touristeninformation zu erwerben.

Barockes Flair auf Schloss Rheinsberg erleben

Schloss Rheinsberg erstrahlt damals wie heute in seiner ganzen Pracht als Residenzschloss der Preußenzeit. Im 18. Jahrhundert im Stil des Rokkoko erbaut und vor allem durch Friedrich den Großen durch Anbauten zu einer imposanten Barockanlage erweitert, ist Schloss Rheinsberg heute ein Kleinod preußischer Baukunst. Das Schloss kann besichtigt werden, im linken Seitenflügel wurde ein kleines Museum zu Ehren von Kurt Tucholsky eingerichtet. Musikliebhabern empfiehlt sich eine Anreise zu Pfingsten, wenn die „Rheinsberger Musiktage“ zu festlichen Konzerten ins Schloss einladen.

Rheinsberg – liebenswerte Barockstadt mit Natur und Kultur pur

Das charmante Rheinsberg ist für einen Wochendtrip oder längeren Urlaub bestens geeignet, weil es vielfältige und intakte Natur mit einer interessanten Kulturlandschaft wie dem berühmten Barockschloss optimal verbindet. Sportlich Aktive kommen beim Wandern, Radwandern und Kanufahren ebenfalls auf ihre Kosten.

Bild von: Natalie Prinz – Fotolia

Vor Ferienpark Wohlenberg - Ihr Platz an der Ostsee
weiter Ob wandern oder Ski fahren - Tipps für einen gelungenen Urlaub in Berchtesgaden