Reiseversicherungen: So sichern Sie sich ab - Ferienanlagen

Reiseversicherungen: So sichern Sie sich ab

Reiseversicherungen: So sichern Sie sich ab

ReiseversicherungenIn unserer von Hektik bestimmten Zeit ist der Urlaub oft die schönste Zeit des Jahres. Eine Zeit, auf die man sich freut, die man sich verdient hat. In der man entspannen und Kraft für die folgenden Monate tanken kann. Egal, wie man den Urlaub nutzt, die Fahrt in die Ferien sollte zu etwas Besonderem werden. Ferienhäuser sind oft kostengünstig, da man hier in der Regel die Verpflegung selbst übernimmt.

Viele Urlauber lieben diese Flexibilität. Ferienanlagen haben dagegen andere Vorteile, Sie bieten zum Beispiel ein Rundum-Verwöhnprogramm.
Für die schönste Zeit im Jahr gibt man natürlich auch gerne etwas mehr Geld aus, beginnend mit den Urlaubs- und Ferienlagen auf der Arbeit und im Bekanntenkreis bis hin zur Reise und Unterkunft.
Doch manchmal treten Ereignisse ein, die die Urlaubsplanung infrage stellen oder gleich ganz zunichte machen. Das ist ärgerlich. Aber noch unschöner ist es, wenn man dann auf den Kosten sitzen bleibt. Daher ist es sinnvoll, sich vor dem Buchen seines Urlaubes auch genau über die angebotenen Reiseversicherungen kundig zu machen. So kann man im Notfall viel Ärger vermeiden und Geld sparen.
Zum Service von Reiseanbietern gehört auch das Bereitstellen von Reiseversicherungen für den Fall, dass man zum Beispiel den geplanten Urlaub nicht antreten kann. Hat man diese nicht abgeschlossen, können hohe Stornogebühren anfallen.

Aber welche Reiseversicherungen sind sinnvoll?

Es gibt eine Vielzahl von Versicherungen für eine Reise, die sich entweder auf den Reiserücktritt, die Gesundheit oder das Gepäck beziehen. Wichtig ist also, was versichert werden soll.

Grob unterteilt werden sie in:

  • Auslands- oder Reisekrankenversicherung (Ein Muss),
  • Reiseabbruch- oder Reisehaftpflichtversicherung,
  • Reiserücktrittskostenversicherung (sinnvoll für Familien, da Kinder schneller erkranken),
  • Reiseunfall- oder Reisegepäckversicherung sowie
  • Reiserechtsschutzversicherung und

Assistance-Versicherung, die im Normalfall alle anfallenden Leistungen vor Ort für Sie übernimmt (Informationen oder neue Papiere beschaffen, Reparaturen oder Krankenhausaufenthalte organisieren und auch den Kostenvorschuss im Schadensfall leisten).

Welche Leistungen von den Reiseversicherungen genau übernommen werden, kommt natürlich auf jeden einzelnen Fall an. Diese werden bei Buchung einer Reise mit Reiseversicherung in einem Vertrag festgelegt. Natürlich erhöht sich dadurch auch der Preis für den gesamten Urlaub, aber die Kosten, die man durch eine abgeschlossene Versicherung im Schadensfall einsparen kann, rechtfertigen diese.

Wichtigsten Reiseversicherungen für Singles, Familien und Gruppen

1. Die wichtigste aller Reiseversicherungen ist die Auslandskrankenversicherung. Diese übernimmt anfallende Krankenhauskosten, Operationen und erstattet Medikamente.

2. Die Reiserücktrittskostenversicherung schützt vor Nicht-Antritt der Reise, weil z.B. eine unerwartete Erkrankung eintritt oder ein schwerer Unfall entstanden ist. Auch Einbrüche sind in den Versicherungsbedingungen berücksichtigt worden.

3. Die Reiseabbruchversicherung gewährt Versicherungsschutz während des Urlaubs. Stirbt beispielsweise ein naher Angehöriger, kann die Reise abgebrochen werden. I.d.R. werden anfallende Mehrkosten bezüglich der Rückreise vom Rückversicherer übernommen.

Mehr wissenswertes im Detail.

Bildurheber: thingamajiggs – Fotolia

Vor Koh Samui – Urlaub im Paradies
weiter So gemütlich - Weihnachtsurlaub im Harz