Familienurlaub: Im Ferienhaus in Kärnten entspannen - Ferienanlagen

Familienurlaub: Im Ferienhaus in Kärnten entspannen

Familienurlaub: Im Ferienhaus in Kärnten entspannen

Kärnten, das verbinden viele Urlauber mit hohen Bergen, Wintersport und rustikaler Gemütlichkeit. Dabei ist das südlichste Bundesland Österreichs ganzjährig ein Reiseziel, das angesichts einer Bilderbuch-Landschaft, des ganz besonderen Klimas und zahlreicher Freizeitangebote für alle Wetter- und Lebenslagen zu überzeugen weiß.

Familien willkommen

Kärnten lockt auch Familien mit Kindern: Die von Deutschland aus schnell und gut erreichbare Region zwischen Salzburg und Steiermark, Slowenien und Venetien hat sich besonders auf Kinder und Jugendliche eingestellt. Die Region überrascht mit überzeugenden Konzepten und kindgerechten Angeboten für jedes Alter. Und auch bei den Unterkünften gibt es viel Auswahl und für jeden das Passende. Ein Ferienhaus wie hier, ist für viele Familien eine gern gewählte Unterkunft. Schließlich können sich die Kinder hier frei bewegen und toben, was das Zeug hält – und müssen nicht gesittet durch eine Hotellobby gehen. Außerdem ist man nicht an Essenszeiten und Speisekarten gebunden, so entspannt es sich doch gleich viel besser.

Outdoor-Paradies abseits von Bauernhof-Romantik

Natürlich gibt es sie auch in Kärnten, die allseits beliebten Bauernhöfe, auf denen Stadtkinder nach Herzenslust mit der heimischen Tierwelt Freundschaft schließen können. Und natürlich locken spätestens im Spätherbst urige Hütten und moderne Bergbahnen die Wintersportler auf die perfekt präparierten Pisten. Dazwischen ist Kärnten ein echtes Paradies für aktive Familien. Ob kinderwagengerechter Aqua-Trail oder Märchenwandermeile Drachenschlucht, ob Burgen oder Greifvögel, Walderlebnispark, Klettersteige oder Lamatrekking – für jeden Urlaubstag bietet Kärnten eine riesige Auswahl an Aktivitäten für Jung und Alt. Daneben ist die wasserreiche Region für ihr großes Angebot an Wassersport bekannt. Keine Lust auf Baden, Tauchen oder Kajak fahren? Beim Rafting schießt der Adrenalinspiegel mindestens ebenso in die Höhe wie bei den Mutproben in den Hochseilgärten und Kletterwäldern.

Apropos Wasser: Wussten Sie eigentlich, dass viele Kärntner Seen mit ihrem sauberen, badewannenwarmem Wasser Erholungsoasen sind? Während Mama und Papa hier in fast mediterranem Klima entspannen, können kleine Abenteurer auf Entdeckungstour gehen, etwa am Millstätter See mit Piratenschiff und der Krebswandermeile oder im Erlebnispark am Pressegger See.

Keine Panik bei schlechtem Wetter

Wenn dicke graue Wolken die sagenhaft schönen Berge verschlucken und der Regen nicht enden will, ist das in Kärnten noch lange kein Grund für eine frühzeitige Abreise. Zum einen, weil die idyllisch gelegenen Ferienhäuser der Region zum Faulenzen und Entspannen einladen – zum anderen, weil das Bundesland auch zahlreiche Indoor-Attraktionen besitzt, die selbst an trüben Herbsttagen schnell wieder gute Laune zaubern. Zum Beispiel

  • Sagamundo – das Haus des Erzählens
  • Pankratium Gmünd – das Haus des Staunens und
  • EXPI – das Haus der Experimente

Im Granatium dreht sich alles um den Granat, den Besucher hier auch aus dem Berg schlagen können. Die Terra Mystica und zahlreiche Schaubergwerke laden zum Entdecken der Kärntner Untertagewelt ein. Während kleine und große Lok-Fans in der Erlebniswelt Eisenbahn auf ihre Kosten kommen, freuen sich genussliebende Familien eher über den Besuch einer Schaukäserei oder der Schleppe Brau- und Brennwelt. Entspannung und Spaß für die ganze Familie verspricht ein Besuch in einem der zahlreichen Erlebnisbäder und Thermen, die unter anderem in

– Warmbad-Villach

– Klagenfurt

– Kötschach-Mauthen

– Berg im Drautal

– Ossiach

– St. Veit

– Althofen und

– Winklern

zu finden sind.

Kärnten, Traumziel für aktive Familien

Kärnten ist mehr als nur eine Wintersportregion, geprägt von beeindruckenden Bergpanoramen und stillen, schönen Seen. Für Familien bietet dieses österreichische Bundesland eine riesige Auswahl Freizeitmöglichkeit – zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Bei fast mediterranem Klima lässt sich hier nicht nur wunderbar entspannen – wer mag, kann bei Wassersport, steilen Abfahrten und spektakulären Klettertouren auch von einem Adrenalinrausch zum nächsten springen. Übrigens: Selbst Familienhunde sind fast überall herzlich willkommen. Und wann packen Sie?

Img: Thinkstock, 471230940, iStock, ah_fotobox

Vor Urlaub in Cervia – Animation und Entspannung
weiter Reiseziele 2016 - eine kleine Übersicht