Die schönsten Reiseziele am Comer See - Ferienanlagen

Die schönsten Reiseziele am Comer See

Die schönsten Reiseziele am Comer See

Villa del Balbanello bei Lenno am Comer See, ItalienDer Comer See ist eines der beliebtesten Ausflugsziele Norditaliens und Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt. Seine malerische Lage sanft eingebettet in die Hügel von Ausläufern der Alpen zieht jedes Jahr viele Urlauber an: Das Panorama der Berge und des großen, fischreichen Sees sowie die kleinen, gemütlichen Ortschaften am Ufer laden zum Genießen ein. Die Sport- und Freizeitmöglichkeiten von Angeln über Wandern und Bergsteigen bis hin zu Radfahren und Wasserwandern und nicht zuletzt das Kulturangebot sind nahezu unerschöpflich.

Ausflugziele am Comer See

Das milde Klima am Comer See führte schon sehr früh zur Ansiedlung an seinem Ufer. Im frühen 15. Jahrhundert wurde die Zucht von Seidenraupen und die Herstellung von Seide begonnen. So entstand sehr schnell und frühzeitig ein reger Handel mit europäischen Staaten und ein beachtlicher Reichtum. Große, prachtvolle Villen rund um den Comer See zeugen von der eindrucksvollen Historie. Als schönste Sehenswürdigkeit wird von Kennern die Villa Balbianello genannt: sie wurde im 16. Jahrhundert von Mönchen als Kloster erbaut. Auf einer Landzunge hoch über dem See mit mehreren Gebäuden, einer kleinen Kirche und einer großen, malerischen Parklandschaft, ist sie jedes Jahr ein Besuchermagnet.
Vergleichbare Villen mit architektonischen Besonderheiten, Kirchen und Basiliken sowie Freizeitparks, Golfplätze und ein Motorradmuseum  sind weitere Ausflugsziele, die sich im Urlaub am Comer See anbieten. Das prunkvolle Theatro Sociale in Como beeindruckt zudem mit seiner klassizistischen Architektur. Auch berühmte Schlösser und Burgen, wie zum Beispiel der Burgenturm von Vezio auf einem Hügel am Rande des Esino Tals, sind eine Reise wert: Nach einer umfangreichen Restaurierung ist der aus dem 14. Jahrhundert stammende Turm der einst prächtigen Burg wieder für Besucher geöffnet. Auf den Spuren der geheimnisvollen Legende um die Lombardenkönigin Theodolinda kann man hier auch interessante Kunstausstellungen sehen. Nicht zuletzt die einmalige Aussicht auf die Dächer der Gemeinde Varenna besticht.

Auch die internationale Prominenz ist vom Comer See begeistert

Wer Urlaub am Comer See macht, könnte durchaus weltberühmten Stars über den Weg laufen: Madonna und Brad Pitt besitzen ebenso Villen am Ufern wie Georg Clooney und Donatella Versace. Doch es muss ja nicht gleich die eigene Villa sein – Informationen zu Ferienhäusern gibt es zum Beispiel auf www.ferienhausecomersee.de.

Foto: Harald Biebel – Fotolia

Vor Kapstadt - hier fühlen Sie sich wohl
weiter Über Stock und Stein – Outdoorurlaub im Pfälzerwald