Aktivurlaub auf Rügen - zwischen Sport und Erholung - Ferienanlagen

Aktivurlaub auf Rügen – zwischen Sport und Erholung

Aktivurlaub auf Rügen – zwischen Sport und Erholung

Äußerst beliebt als innerdeutsches Reiseziel ist bei den Deutschen die Ostsee und hier insbesondere Rügen. Mit urwüchsigen Landschaften zieht es Jahr für Jahr mehr Urlauber an. Insbesondere für Sporturlaub eignet sich die Insel. Der Körper wird durch die Bewegung mit zusätzlichem Sauerstoff versorgt und der Erholungsfaktor steigt.

Natur aktiv erfahren

Die Natur auf Rügen ist einmalig. Mit den feinsandigen Stränden und imposanten Kreidefelsen, den urwüchsigen Wäldern und beschaulichen Seen macht die Insel es Urlaubern nicht schwer, sie zu mögen. Vor allem Aktivurlauber haben sie entdeckt um sich auszupowern und die ganze Schönheit Rügens aktiv zu erfahren – ein Sporturlaub funktioniert für Individualisten genauso wie für Familien. Da die gesamte Insel mit einem gut ausgebauten Radwegenetz erschlossen ist, bietet sich Radwandern an um die schönsten Ecken zu erkunden. Auf verschieden anspruchsvollen Touren geht es vorbei an verlassenen Küstenstreifen, durch dichte Wälder und malerische Fischerdörfer. Gelegenheiten zu Pausen bieten sich überall. Ähnliche Touren sind per Pferd möglich und wenn Sie lieber auf Schusters Rappen unterwegs sind, können Sie auch durch die beeindruckenden Landschaften wandern und so wunderbare Ein- und Ausblicke erlangen.

Ideale Wassersportbedingungen

Natürlich kommt auch der Wassersport auf Rügen nicht zu kurz. Rund 600 Kilometer Küste laden zum Tauchen, Paddeln, Kite- und Windsurfen ein. In den ruhigen Boddengewässern fühlen sich selbst Anfänger auf dem Brett wohl und ganz gemächlich lässt es sich hier am schilfgesäumten Ufer entlang paddeln. Auch Segeltörns sind von Rügen aus möglich. Die Zeit am Strand lässt sich hervorragend durch herausfordernde Matches im Beach-Volleyball vertreiben. Was die Unterkünfte betrifft, hat sich Rügen längst auf Touristen eingestellt und bietet von Campingplätzen über Ferienwohnungen und -häuser bis zu Pensionen und Hotels das gesamte Spektrum. Freie Häuser, Wohnungen und Zimmer lassen sich z.B. auf www.ostseeappartements-ruegen.de finden und buchen.

Erholung durch Sport

Sporturlaub lässt Urlauber erholter und gestärkter nach Hause zurückkehren – ein Grund mehr, die schönste Zeit des Jahres aktiv zu gestalten. Rügen bildet mit seiner einmaligen Natur die idealen Rahmenbedingungen. Ob Sie lieber das Windsurfen erlernen möchten oder Radwandern, Golf oder Beach-Volleyball bevorzugen: auf der größten deutschen Insel kommen Sie auf Ihre Kosten.

Urheber des Bildes: Engels – Fotolia

Vor Nebenkosten im Urlaub - so behalten Sie den Überblick
weiter Die drei besten Reiseziele Thailands