Urlaub in Vejle - Ferienanlagen

Urlaub in Vejle

Urlaub in Vejle

Die Stadt Vejle gehört zu den ältesten Siedlungen Dänemarks. Sie befindet sich direkt an der Ostsee. Erwähnt wird der historische Ort bereits im ersten Jahrhundert, als König Blauzahn in dieser Region herrschte. Die Umgebung dieser reizvollen Stadt ist ideal für Urlauber, die von ihrem Urlaub Erholung und Unterhaltung zugleich erwarten.

Eine der schönsten Städte

Die Stadt Vejle befindet sich im gleichnamigen Fjord, fast in der Mitte von Dänemark. Hier leben etwas mehr als 50.000 Einwohner auf einer Fläche von 144 km². Die Brücken der Stadt sind besondere Sehenswürdigkeiten, die jedes Jahr zahlreiche Urlauber begeistern. Die älteste Brücke wurde schon im ersten Jahrhundert errichtet. Ihr Ziel war es damals, den Verkehr zwischen dem Norden und Süden zu ermöglichen. Die alte Brücke wurde mehrere Male zerstört. Ihre Reste wurden heute teilweise rekonstruiert, sodass sie mittlerweile wieder in der Nähe von Ravning besichtigt werden kann. Am Ende des Vejlefjords, der zugleich eine Mündung in die Ostsee darstellt, liegt die Stadt Vejle. Sie ist eine Mischung aus Beschaulichkeit und großstädtischer Atmosphäre, was sie unter anderem so besonders macht. Neben der Besichtigung von zahlreichen Sehenswürdigkeiten gehören Shoppingtouren zu den beliebtesten Aktivitäten der Urlauber.

Sehenswertes in Vejle

Vejle weist einige Sehenswürdigkeiten auf, die sich jeder Besucher ansehen sollte. Das Rathaus entstand bereits im Jahr 1878. Das besondere an diesem Rathaus ist, dass es an der Stelle des einstigen Stadtklosters gebaut wurde. Die Glocke des Klosters ist bis zum heutigen Tage erhalten geblieben und sie dient nun als Rathausglocke. Zu den meistbesuchten Orten gehören auch die zahlreichen Museen der Stadt. Das im Jahr 2006 neu eröffnete Vejle Kunstmuseum verfügt über eine der größten Grafiksammlungen dänischer und europäischer Künstler. Ein modernes Ökolariet können Touristen in Vejle seit Kurzem ebenfalls besuchen. Hier werden sie über neuste Forschungsergebnisse aus dem Bereich Umweltschutz aufgeklärt und zu einer umweltgerechten Lebensweise motiviert. Das sogenannte Vejle-Centret gilt als Treffpunkt für die Öffentlichkeit. Hier befinden sich ein großes Hallenbad und mehrere Kongresszentren. Ein Golfmuseum, von denen es in ganz Europa nur zwei gibt, wird ebenfalls von Touristen sehr gerne besucht. Die Kirche St. Nicolai wurde im 13. Jh. errichtet und sie zählt zu den ältesten Gebäuden der Stadt. Kinder werden sich über die 3.000 Quadratmeter große Spielfläche freuen können. Hier befinden sich Spielplätze mit Rutschbahnen, die für eine Menge Spaß sorgen werden. Vejle verfügt über viele Hotels und Ferienanlagen, sodass sich Urlauber keine Sorgen für die Übernachtung machen müssen.

Eine historische Stadt mit modernem Charakter

Vejle ist eine der einzigartigsten Städte Dänemarks. Die Urlauber können sich hier auf historische Gebäude und einzigartige Landschaften freuen. Sobald man sich in den Ferienanlagen im Fjord seine Unterkunft aussucht, bleiben einem die Schönheiten der Ostsee ebenfalls nicht erspart. Und obwohl Vejle eine alte, historische Ortschaft ist, enthält die Stadt fast alle Elemente einer modernen Metropole. Urlauber können daher beide Seiten gleichzeitig genießen.

Bild von Eva Gruendemann – Fotolia

Vor Erholsamer und entspannter Urlaub in und um Viborg
weiter Urlaub in Österreich