Urlaub in Dänemark - Ferienanlagen

Urlaub in Dänemark

Urlaub in Dänemark

Kilometerlange einsame weiße Sandstrände, herrliche Dünen-, Heide- und Wiesenlandschaften, sanfte Hügel und gemütliche bunte Ortschaften zeichnen das Urlaubsparadies Dänemark aus. Dänemark gilt als eines der beliebtesten Reiseländer für einen Urlaub mit der gesamten Familie. Großzügig gestaltete Ferienhäuser zum Beispiel in einer Ferienanlage bieten gerade für Familien mit Kindern viel Raum zum Wohnen und zur Erholung. Der Urlaub in einer Ferienanlage kann vollständig nach den Wünschen und Ansprüchen ihrer großen und kleinen Gäste gestaltet werden.

Dänemark ist ein Paradies für Naturerlebnisse

Die Küstenlandschaften im Westen von Dänemark sind von der raueren Nordsee geprägt. Milde und lieblich wirkende Küstenregionen werden auf der anderen Seite des Landes von der Ostsee gebildet. Unzählige Inseln sind den Küsten vorgelagert und auf der beliebten Urlaubsinsel Mon findet sich eine karstig wirkende Steilküste mit dem weiß leuchtenden Kreidefelsen, dem Mons Klint. Dänemark ist ein äußerst reizvolles Urlaubsland für Outdoor-, Wassersport- und Radwanderaktivitäten. Wunderschöne Strände, Buchten und Lagunen finden sich an über 7000 Kilometer abwechslungsreicher Küstenlinie. Kühle Wälder, Flüsse und Seen, bunte Heide-, Wiesen-, Moor- und Auenlandschaften sind durchzogen von zahllosen Wander- und Radwegen. Im gesamten Land sind Radwanderungen mit der gesamten Familie auf unzähligen Radwegen abseits der Verkehrsstraßen möglich. Viele der beeindruckendsten Naturerscheinungen und Sehenswürdigkeiten sind in den drei Nationalparks von Dänemark zu finden. Die Nationalparks Thy, Mols Bjerge und Vadehavet bilden faszinierende Reise- und Ausflugsziele. So kann zum Beispiel eine der beeindruckendsten und größten Wanderdünen in Europa, die Rabjerg Mile an der nordöstlichsten Spitze von Jütland besichtigt werden. Hier im Norden von Dänemark treffen die Nord- und die Ostsee mit dem Kattegatt und dem Skagerrak aufeinander und bilden die äußerst abwechslungsreiche Küstenlandschaft von Grenen.

Traditionsreiche, maritime Orte und das Leben der königlichen Familie in Dänemark

In Dänemark finden sich viele wunderschöne traditionsreiche Städte und Dörfer. Maritimes Leben findet in idyllischen Hafenstädten und Fischerdörfern statt. Faszinierende Schlösser, Gutshöfe und herrliche Garten- und Parkanlagen stehen Besuchern offen. Ebenso berühmt sind die beeindruckenden historischen und kulturellen Kunstschätze der königlichen Familie. Die Schlösser Amalienborg, Christiansborg oder Rosenborg in Kopenhagen zum Beispiel bieten faszinierende Ausflugsziele für historisch und an der königlichen Familie interessierte Besucher und gehören zu den schönsten Sehenswürdigkeiten. Die Frederikkirche, der Dom von Roskilde oder Schloss Kronborg sind weitere sehenswerte historische Bauwerke. Dänemark verfügt über vielfältige historische Sehenswürdigkeiten aus unterschiedlichen Zeitepochen.

Kulturelle Vielfalt in der bunten und quirligen Hauptstadt Dänemarks

Die gemütliche Hauptstadt Kopenhagen mit ihren historischen und bunten Kaufmanns- und Seemannshäusern bietet ein vielfältiges kulturelles Spektrum mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen. Das Wahrzeichen der Stadt Kopenhagen, die aus Bronze gegossene kleine Meerjungfrau im Hafen ist weltberühmt. Neben dem Leben der königlichen Familie findet in Kopenhagen aber auch das bunte und quirlige Treiben einer modernen und jungen Großstadt statt. In unzähligen kleinen Cafés und Bistros, gemütlichen Restaurants und Kneipen lassen sich auch die kulinarischen Spezialitäten und Köstlichkeiten des Landes kennenlernen. Luxuriös ausgestattete Geschäfte und vielseitige Boutiquen für Shoppingtouren, Diskotheken, Bars, Konzert- und Kleinkunstbühnen sowie beeindruckende Museen, Theater- und Opernhäuser, Galerien, vielfältigste Ausstellungen und Veranstaltungen runden das kulturelle Leben der schillernden Hauptstadt von Dänemark ab.

Foto von Julian Weber, Fotolia

Vor Sommerurlaub Cuxhaven
weiter Ein Kurztrip nach Aalborg