Urlaub an der amerikanischen Ostküste: Diese Städte sollten Sie nicht verpassen - Ferienanlagen

Urlaub an der amerikanischen Ostküste: Diese Städte sollten Sie nicht verpassen

Urlaub an der amerikanischen Ostküste: Diese Städte sollten Sie nicht verpassen

Die USA  erfreuen sich bei Urlaubern aus aller Welt an großer Beliebtheit. Europäer besuchen besonders gern die beeindruckenden Küsten der USA. Ebenso wie die Westküste bietet auch die Ostküste eine Reihe von Städten, die man während seines Aufenthalts auf keinen Fall verpassen sollte.

Kultur pur in Massachusetts und NY erleben

Die Stadt Boston im Bundesstaat Massachusetts beeindruckt vor allem mit ihren kulturellen Attraktionen, wie dem Freedom und Black Heritage Trail sowie mit dem Bostoner National Historical Park. Darüber hinaus bietet die Stadt Urlaubern eine Reihe von interessanten Museen, spannende Bauwerke und architektonisch interessante Ortsteile wie Beacon Hill. Allerdings kann sich auch das Bostoner Umland  mit seinen wunderschönen Landschaften sehen lassen.
New York City darf selbstverständlich bei keinem Besuch der amerikanischen Ostküste fehlen. Die Weltstadt wartet mit enorm vielen architektonischen Sehenswürdigkeiten, unzähligen  Galerien und Museen und jede Menge Theater auf. Bei einer Erkundungstour durch New York darf das Empire State Building ebenso wenig fehlen wie die Freiheitsstatue auf Liberty Island. Darüber hinaus sollten Sie sich die schönen Kirchen, die Brooklyn Bridge, die Carnegie Hall und den Broadway nicht entgehen lassen.

Philadelphia  und die Hauptstadt der USA

Ein lohnenswertes Reiseziel an der Ostküste ist auch die Stadt Philadelphia im Bundesstaat Pennsylvania. Die Stadt zählt historisch gesehen zu den bedeutendsten Städten Amerikas, denn hier wurde die Unabhängigkeitserklärung verkündet. Heute bietet die geschichtsträchtige Stadt, die liebevoll Philly genannt wird, viele interessante historische Ziele und spannende Museen, wie zum Beispiel den Independence National Historical Park. Gleich in der Nähe der Stadt finden Urlauber eine herrliche Landschaft, die erwandert werden kann.
Auch die Hauptstadt der Vereinigten Staaten, Washington D.C., zählt zu den Ostküsten-Städten, die einem  auf keinen Fall entgehen sollte.  Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der amerikanischen Hauptstadt zählen zweifellos das White House, das Kapitol und das imposante Washington-Monument. Einen Besuch wert sind zudem der Arlington National Cemetery und die Museen Washingtons.

Genießen Sie die abwechslungsreiche Ostküste

Die amerikanische Ostküste bietet eine Reihe von interessanten Reisezielen. Die vorgestellten vier Städte, die vor Kultur und Geschichte nur so strotzen, sollten Sie sich aber auf keinen Fall verpassen.

IMG: Gary – Fotolia

Vor Island - Vulkane am Polarkreis
weiter Winterurlaub in Südtirol