Traumhafte Winterferien im schneesicheren Kleinwalsertal - Ferienanlagen

Traumhafte Winterferien im schneesicheren Kleinwalsertal

Traumhafte Winterferien im schneesicheren Kleinwalsertal

Das Kleinwalsertal in Vorarlberg ist nur sechseinhalb Kilometer breit und hat knapp 5000 Einwohner. Die Region ist eine beliebte Wintersportdestination, denn die Skigebiete rund um den Ifen und am Walmendingerhorn sind nicht nur schneesicher, hier stehen sportiven Gästen auch etliche Lifte sowie viele Kilometer sonnige Pisten zur Verfügung.

Skifahren mit Fun und viel Abwechslung

Das Skigebiet am Fuße des Ifen begeistert mit 25 Kilometern schönen, breiten Pisten. Auch die Aussicht ins Kleinwalsertal ist toll. Es eignet sich für Anfänger ebenso wie für Könner und ist daher für Familien perfekt. Auf dem sonnigen Gottesackerplateu macht das Skifahren besonders Spaß. Der Skibetrieb hier wurde als umweltfreundlich ausgezeichnet und auch die Ausschilderung ist sehr gut. Im Skigebiet Walmendingerhorn kommen Genießer auf ihre Kosten, denn die spektakuläre Aussichtsplattform mit großer Terrasse lädt zum Sitzen, Liegen und Schauen ein. Das Panorama auf drei Länder fasziniert bei guter Fernsicht und auch der gläserne Panoramaaufzug begeistert. Entlang der Abfahrten locken zahlreiche urige Hütten zur Einkehr und das großzügige Freeride-Gelände ist wenig überlaufen.

Walser Wintererlebnisse voll schöner Überraschungen

Im Kleinwalsertal bieten die Orte Mittelberg und Hirschegg nicht nur eine gute Hotelinfrastruktur, auch eine ansprechende Ferienwohnung Kleinwalsertal lässt sich hier leicht finden. Auch das Skigebiet im Tal lohnt sich zu erkunden. Um sportiv auf seine Kosten zu kommen, bieten die Berg- und Skischulen im Kleinwalsertal zahlreiche Unternehmungen rund um die glitzernde Pracht. So kann man beispielsweise an einem Lawinen Kurs teilnehmen. Mit diesen Kenntnissen über alpine Gefahren ausgestattet fühlt man sich gleich sicherer am Berg. Professionell geführte Skiwanderungen, wer will auch bei Fackelschein am Abend, bringen Abwechslung in den Kleinwalsertaler Winterurlaub. Auch Schneeschuhwanderungen gehören zum vielseitigen Angebot. Wer abseits des Pistenrummels die Natur genießen möchte, ist hier richtig. Man braucht lediglich ein wenig Kondition, um die mehrstündigen Strecken zu bewältigen. Genussvolle Pausen mit Rucksackproviant sind natürlich inbegriffen.

Das Kleinwalsertal spricht jeden an

Spritzige Abfahrten, Schneeschuhwanderungen oder Spezialkurse im Freeriding, Stille entdecken oder sich mitten in die Pistengaudi begeben – beim Winterurlaub im Kleinwalsertal ist alles möglich. Breite Pisten, Sonnenplateaus, gute Infrastruktur und viele Einkehrmöglichkeiten machen das Tal und seine Hänge für Wintersportler sehr attraktiv. Kein Wunder, dass es auf Jung und Alt eine große Faszination ausübt.

ein Foto von Hans Muck – Fotolia

Vor Erlebnisreise Pisa
weiter Traumurlaub auf Gran Canaria