Städtereise Rouen - Ferienanlagen

Städtereise Rouen

Wunderschön an der Seine gelegen lädt die traumhafte Stadt Rouen zu einem einzigartigen Aufenthalt ein, der von Erholung und Sightseeing begleitet wird. Die reizvolle französische Stadt, die sich im Norden des Landes, in der Region Haute-Normandie befindet, besitzt eine Vielzahl von meisterlich gestalteten Sehenswürdigkeiten, die die Herzen von Architekturliebhabern garantiert höher schlagen lassen.

Attraktive Lage und maritimes Flair

Urlauber, die in einer der Ferienanlagen in Rouen wohnen, profitieren von der herrlichen Lage an der Seine, die 110 Kilometer weiter südöstlich auch die französische Hauptstadt Paris durchfließt. Aufgrund der Nähe zur Atlantikküste strahlt Rouen ein unverwechselbares Flair aus, das als maritim bezeichnet werden kann. Typisch ist der prachtvolle Hafen der Stadt, von wo aus Schiffsreisen und Bootstouren starten. Das Wasser spielt in Rouen eine große Rolle, weshalb die meisten Rad- und Wanderwege auch entlang der Seine entlangführen.

Prunkvolle Sehenswürdigkeiten besichtigen

Rouen besitzt eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, die sich für einen Stadtrundgang ideal anbieten. Herzstück der Stadt ist die Basilika Saint-Ouen, die von imposanten Türmen überragt wird und außergewöhnliche Glasfenster besitzt. Nicht weniger atemberaubend tritt die Kathedrale in Erscheinung, die Besuchern buchstäblich den Atem stocken lässt. Hauptaugenmerk liegt auf den insgesamt sieben Türmen, die das Bauwerk zu einem der aufsehenerregendsten Highlights der Stadt machen. In Rouen wurde auch einst die Heilige Jeanne d’Arc verbrannt, weshalb eine Kirche nach ihr benannt wurde, die auch heute noch an dieses Ereignis erinnern soll. Eines der höchsten und auch beliebtesten Bauwerke der Stadt ist der Uhrturm, der Besuchern eine perfekte Rundumsicht über Rouen gewährt. Urlauber sollten ruhig die zahlreichen Stufen hinaufsteigen, um das herrliche Panorama zu genießen. Rouen hat eine bemerkenswerte Vergangenheit, die in den Museen des Ortes nachvollzogen werden kann. Besonders begehrt ist das Naturgeschichtliche Museum und das Museum über die Geschichte des Hafens, die im Fokus von Historienliebhabern stehen. Wer möchte, stattet auch dem Museum der schönen Künste einen Besuch ab, wo wertvolle Zeichnungen, Skulpturen und Malereien ausgestellt sind. Werke von Renoir, David und Dufy sind hier genauso zu finden wie die Meisterstücke von Sisley und Monet, die zu den großartigsten Künstlern jener Zeit gehören. Abschließend schlendern die Gäste durch den Botanischen Garten der Stadt, der eine wahre Blütenpracht zu bieten hat, die so manches Urlaubsfoto ziert. Restaurantbesuche gehören in Rouen unbedingt dazu, um von der wohlschmeckenden Küche Frankreichs und von edlen Weinen zu probieren, die typisch für dieses Land sind.

Vor Kurztrip nach Rennes
weiter Luxusferien in Nizza