Städtereise Newcastle upon Tyne - Ferienanlagen

Städtereise Newcastle upon Tyne

Städtereise Newcastle upon Tyne

 Städtereise Newcastle upon TyneSpricht man von einem Metropolitan Borough und dazu noch von dem Status einer City, so ist schnell klar, dass Newcaste upon Tyne gemeint ist. Die Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert und auch die Kathedrale Saint Nicholas, welche nur ein Jahrhundert später entstanden ist, muss man einfach gesehen haben. Eine Städtereise nach Newcaste upon Tyne, kurz Newcastle, bietet sich da doch an, um einmal all die tollen Sehenswürdigkeiten sehen zu können, ganz zu schweigen von der Tyne Bridge.

So viel bekommt man geboten

Newcastel upon Tyne ist eine Partystadt, wenn auch unbekannt, doch auch Naturfreunde kommen mit den Ferienanlagen auf ihre Kosten. Lange Sandstrände mit Felsen und Buchten finden sich in Newcastle, White Bay zum Beispiel. Dort finden sich auch viele Hotels und Gastronomisch ist man auch bestens bedient. Newcastel upon Tyne bietet neben schönen Touristenstränden aber auch schöne Naturstrände an denen man seine Ruhe haben kann. Wer es gemütlich mag kann auch gerne eines der kleinen Fischerdörfer in der Gegend besuchen, man wird auf jeden Fall freundlich aufgenommen. Fish and Chips sind hier ein absolutes Muss für jeden, schließlich bekommt man hier das typisch englische Gericht ganz frisch aus dem Meer. Und ist es nicht perfekt sich während des Essens die wundervollen Strände ansehen zu können?

Für Freunde des Feierns

Newcastel upon Tyne selbst ist eine City, wer das Nachtleben liebt wird sich kaum von Newcastle trennen wollen. Denn das Wochenende beginnt schon am Donnerstag und Endet frühstens am Dienstag der kommenden Woche. Verschnaufen kann man, wenn man Glück hat, nur am Dienstag. Auch hier finden sich spezielle Ferienanlagen, nur eben für Partygänger, mit Hotels, Bars und vielem, vielem mehr. Auf dem Big Market, dem zentralen Stadtplatz, sieht man häufig Männer, die besonders cool erscheinen wollen und Frauen, die ihre hohen Schuhe spazieren tragen, um in den Clubs länger tanzen zu können. Newcastle upon Tyne wirbt für sich indem gesagt wird: Wer hier nicht auf seine Kosten kommt, der kommt nirgendwo auf seine Kosten. Kein Wunder also, dass ältere Herrschaften dieses neuartige „Sodom und Gomorra“ oftmals meiden wollen. Für junge Menschen ist dieses Motto allerdings ein Magnet und wer wirklich eine Party erleben möchte, der reist heute nicht auf Mallorca zum Ballermann, sondern nach Newcastel upon Tyne. Denn die ganze Stadt ist eine nie enden wollende, ständig pulsierende Party. Der britische Ballermann hat es eben einfach in sich.

Bild: Studio Pookini – Fotolia.com

Vor Trip nach Birmingham
weiter Ferien mit Kleinkindern - das sind die schönsten Ziele Europas