Sonne tanken im Winterurlaub auf den Kanaren - Ferienanlagen

Sonne tanken im Winterurlaub auf den Kanaren

Sonne tanken im Winterurlaub auf den Kanaren

Teneriffa eine der kanarischen InselnSie mögen das kalte, nasse und trübe Wetter im Winter nicht und Ihr Körper schreit nach Sonne? Dann flüchten Sie doch auf die sonnigen Kanaren und tanken Sie Kraft und Energie für die dunkle Jahreszeit. Die Inseln vor der afrikanischen Küste sind auch ein beliebtestes Ziel für Menschen, die dort die Wintermonate verbringen.

Kurze oder längere Auszeit?

Wenn Sie die Möglichkeit haben mehrere Monate pro Jahr Urlaub zu machen, sind Gran Canaria und die anderen Inseln der Kanaren im Winter ein gutes Ziel. Die Ferienhäuse sind zu dieser Jahreszeit günstigr und die Anbieter machen Langzeitmietern gern besondere Angebote, weil sie sich nicht ständig um wechselnde Gäste kümmern müssen. Auch wenn Sie nur für eine oder zwei Wochen nach Teneriffa oder Fuerteventura kommen, profitieren Sie in den Wintermonaten von den günstigen Preisen für die Unterkunft. Allerdings müssen Sie in dieser Jahreszeit eine geringere Auswahl an Flügen akzeptieren, sodass gerade die kleineren Inseln wie La Palma schlechter zu erreichen sind als in der Hauptsaison.

Klima der Kanarischen Inseln im Winter

Das Klima auf den Kanarischen Inseln ist wesentlich wärmer als in Deutschland. Die Durchschnittstemperatur beträgt in den Wintermonaten 17°C und damit so viel wie im wärmsten Monat in Deutschland. Bei den Regentagen sieht der Vergleich ähnlich aus: In La Palma und La Gomera gibt es von November bis Januar durchschnittlich 28 Regentage, was an der Lage der Insel ganz im Westen liegt. Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa kommen im gleichen Zeitraum durchschnittlich auf 20 Regentage. Deutschland bringt es von November bis Januar übrigens auf 54 Regentage. Die Inseln bieten Ihnen also ideale Bedingungen für eine Auszeit vom deutschen Mistwetter – ob nun für eine Woche oder mehrere Monate.

Winterdomizil auf den Kanaren

Für welche Insel Sie sich bei Ihrer Auszeit entscheiden, hängt von Ihrem Geschmack ab. La Gomera und Lanzarote sind landschaftlich sehr schön, während die größeren Inseln mit eigenen Flughäfen und den größeren Städten natürlich die bessere Infrastruktur – nicht zuletzt bei der medizinischen Versorgung – bieten. Passende Ferienhäuser für einen kurzen Urlaub oder zum Überwintern gibt es auf allen Kanarischen Inseln.

Urheber des Bildes: Jörg Finger – Fotolia

Vor Perfekte Erholung: Ferienparks an der Nordsee
weiter Strandurlaub in Kroatien - schöne Küsten und Kultur