Schlafen unterm Himmelszelt: Campen in freier Natur - Ferienanlagen

Schlafen unterm Himmelszelt: Campen in freier Natur

Schlafen unterm Himmelszelt: Campen in freier Natur

Über Ihnen der Sternenhimmel und um Sie herum Weite und Wildnis – freies Campen ist eine wildromantische Vorstellung und steht für Freiheit. Bedenken muss man nur, dass man nicht überall sein Zelt aufschlagen darf. Ist dies aber erlaubt und die richtige Ausrüstung mit an Bord, steht dem Schlafen in der Natur nichts mehr im Weg.

Die Wildnis ruft

Wer die Natur liebt, der wird es im Urlaub nur schwer in Hotel oder Ferienwohnung aushalten, sondern lieber Wohnwagen oder Zelt im Grünen aufstellen wollen. Wie schön wäre dies abseits überlaufener Campingplätze. In Europa ist es zwar schwierig, aber möglich. Vor allem im Norden ist wildes Campieren Teil der Campingkultur. Wenn Sie sich in Schweden ein Plätzchen außerhalb der Sichtweite von Häusern suchen und weder offenes Feuer machen noch sonstige Spuren hinterlassen, können Sie sich mit Ihrem Zelt niederlassen, wo Sie mögen. Ob die Wahl auf einen Wald, den Strand oder ein Privatgrundstück fällt, ist egal; um Erlaubnis brauchen Sie nirgendwo zu fragen. Zudem haben naturliebende Urlauber in den baltischen Staaten, Irland, Spanien und eingeschränkt in Frankreich und Polen die Chance auf ein wildromantisches Plätzchen.

Gut ausgerüstet ins Abenteuer

Grundsätzlich sollte beim Campen an die richtige Ausrüstung gedacht werden, damit dem Urlaubsspaß nichts im Wege steht. Das Zelt versteht sich von selbst, zum Schlafen eignen sich Iso- oder ähnlich platzsparende Matten sowie ein Schlafsack, der an die jeweiligen Temperaturen angepasst ist. Auch die passende Kleidung ist in einem Campingurlaub wichtig. Sie sollte vor allem funktional sein und ebenfalls wenig Platz in der Tasche einnehmen. Eine Schöffel, Salewa oder Harrington Jacke ist leicht und hält warm. Da man beim Campieren unter Umständen weit ab von der Zivilisation landet, ist es günstig, sich selbst versorgen zu können. Deshalb sollten entsprechendes Kochgeschirr und ein Campingkocher nicht fehlen. Ebenso sollte an Lichtquellen gedacht werden. In einem Outdoor-Shop für Camper können Sie alles besorgen, was Sie benötigen.

Unvergesslicher Urlaub

Freies Campen verspricht einen Urlaub der besonderen Art. Ein bisschen Abenteuer ist dabei, wenn man nicht weiß, wo man abends schlafen wird und man sich mit den Gegebenheiten arrangieren muss. Dafür werden Sie mit Unabhängigkeit und unvergesslichen Erlebnissen belohnt.

Foto: Jens Ottoson – Fotolia

Vor Urlaub in Andalusien - Sehenswertes im Süden Spaniens
weiter Ferienanlagen der besonderen Art: Luxushaus, Hausboot, Baumhaus