Ferienanlagen Angebote Clubanlagen - wo Komfort allgegenwärtig ist

Angebote Clubanlagen – wo Komfort allgegenwärtig ist

Veröffentlicht von am Okt 9, 2012 in Reiseratgeber | Keine Kommentare

Pool, Liege, Urlaub, FerienanlageUrlaub in einer Clubanlage – das ist unter Familien wie Solo-Reisenden seit Jahrzehnten ein Renner. Doch was unterscheidet die Clubanlage von den Ferienanlagen? Das Besondere an Clubanlagen sind die noch vielfältigeren Angebote für die Urlaubsgestaltung. Cluburlauber haben nur wenig Grund die Anlage zu verlassen. Sport, Fitness, Wellness, Hobbykurse, Kinderbetreuung und Abendshows sorgen für kurzweilige, sportlich aktive aber auch entspannte Urlaubstage. Cluburlaub wird von verschiedenen Veranstaltern angeboten.

Die Anlagen unterscheiden sich in Bezug auf Lage, Ausstattung, Sport, Verpflegung, Kinderbetreuung und Ausflugsmöglichkeiten. 1-2 Fun Clubs oder Magic Life bieten Ferienanlagen für kostenbewusste Urlauber. Zu den Premium Angeboten gehören die Clubs von Robinson, Club Med und natürlich die Clubanlagen von Aldiana.



Lage der Clubanlage

Strandclubs werden in Ägypten, Spanien, Tunesien, in der Türkei und auf Kreta, Djerba und Fuerteventura angeboten. Der Veranstalter betreibt auch zwei Clubanlagen in Österreich, den Aldiana Hochkönig und den Aldiana Salzkammergut.

Wer einen Urlaub in einer Clubanlage plant, sollte bei der Buchung vor allen Dingen auf eines achten: die Lage des Clubs. Beim Single Cluburlaub sollte sich der Club in der Mitte des Geschehens befinden. Für den Cluburlaub mit Kindern ist es dagegen besser, wenn der Club ruhig und in der Nähe des Meeres gelegen ist. Außerdem sollte der Club so gelegen sein, dass man vom Flughafen keine mehrstündige Fahrt im überhitzten Reisebus auf sich nehmen muss, um ihn zu erreichen.

Sport – wie Urlaub in Clubanlagen gesund hält

(Foto: Kzenon-Fotolia.com)

Natürlich haben die einzelnen Ferienanlagen bedingt durch ihre unterschiedliche Lage auch unterschiedliche Sport Angebote. Die Bergclubs in Österreich bieten hervorragende Wintersportmöglichkeiten und begeistern im Sommer Wanderer. Wassersport Fans werden auf Fuerteventura, Djerba oder in der Makadi Bay optimale Voraussetzungen finden. Ein professionelles Fitness Angebot steht in allen Anlagen zur Verfügung. BBP, Step oder Pilates in der Gruppe stehen dabei ebenso zur Auswahl wie Cardio und Krafttrainingsgeräte.

 

 

(Foto: vladimir kondrachov-Fotolia.com)

Zuhause fehlt einem oft die Zeit für eine ausreichende sportliche Betätigung. Außerdem macht es bei Nieselregen wenig Spaß, für sich alleine über aufgeweichte Feldwege zu joggen. Im Urlaub in einer Clubanlage wird man dagegen jeden Morgen von gut gelaunten Clubanimateuren gefragt, ob man nicht Lust auf ein wenig Workout oder eine Partie Beachvolleyball hat.

Bei gutem Wetter fällt es deutlich leichter, den Körper wieder ein wenig in Schwung zu versetzen. Vor allem, weil man es im Cluburlaub nicht alleine tut, sondern in der Gruppe an der eigenen Fitness arbeitet oder auf spaßbetonte Weise gegeneinander antritt. Kein lästiges Nachdenken darüber, dass man in einer halben Stunde bereits wieder da oder dort sein muss, wie es im Alltag oft der Fall ist. Im Cluburlaub ist Sport tatsächlich reiner Spaß.

Verpflegung in den Clubanlagen

(Foto: MNStudio-Fotolia.com)

In den Bergclubs wird den Gästen Halbpension mit einer zusätzlichen Snackline angeboten. Zum Abendessen sind Tischwein, Softdrinks, Bier und Tafelwasser bereits im Reisepreis enthalten. Die Strand Clubanlagen bieten eine All inclusive Verpflegung. Das bedeutet, dass die meisten Getränke zu den Mahlzeiten und an den Bars schon im Reisepreis enthalten sind. Zwei verschiedene Frühstückszeiten und abwechslungsreiche Mittags- und Abendbuffets bieten jeden Tag eine genussvolle Urlaubsverpflegung.

 

Urlaub ist zum Entspannen da – und der Urlaub in einer Clubanlage ermöglicht echte Entspannung. Denn im Ferienhaus müssen nicht nur die Mahlzeiten selber zubereitet, sondern auch hinterher die Teller von Hand gespült werden. Im Mallorca Club Urlaub begibt man sich dagegen morgens, mittags und abends einfach an das reich gedeckte Büffet. Dank der großen Auswahl kommt bei den Mahlzeiten nie Langeweile auf. Wer es bei der Verpflegung ein wenig exotischer liebt, der sollte über einen Cluburlaub in der Türkei nachdenken. Denn neben den Klassikern der internationalen Küche finden auch immer einheimische Gerichte den Weg auf die Büffets der Clubs.

Clubanlagen mit Kinderbetreuung

(Foto: Olga Sapegina – Fotolia.com)

Kinder haben auch im Urlaub vielfältige Bedürfnisse. Sie in guten Händen zu wissen, ist eine Grundvoraussetzung, dass Eltern einen entspannten Urlaub genießen können. Pädagogisch ausgebildete Betreuer sorgen in allen Aldiana Clubs altersgerecht dafür, dass auch für die Kids der Urlaub zu einem abwechslungsreichen Erlebnis wird. In allen Clubs werden Kinder ab 2 Jahren liebevoll betreut.

 

Ob Mallorca Club Urlaub oder Cluburlaub in der Türkei: Beim Cluburlaub mit Kindern müssen Sie auf andere Kriterien achten als beim Single Cluburlaub. Schließlich sollten Sie im Urlaub auch wieder Zeit für Ihren Partner finden. Deshalb kommt es bei der Auswahl des richtigen Clubs auch entscheidend auf ein wirklich spannendes und interessantes Programm für Kinder an.

Bildquelle: Inga F – FotoliaSimilar Posts:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (40 votes cast)
Angebote Clubanlagen - wo Komfort allgegenwärtig ist, 4.6 out of 5 based on 40 ratings