Oft vergessen, aber nützlich: die kleinen Helfer im Outdoor-Urlaub - Ferienanlagen

Oft vergessen, aber nützlich: die kleinen Helfer im Outdoor-Urlaub

Oft vergessen, aber nützlich: die kleinen Helfer im Outdoor-Urlaub

Das Gepäck für einen Outdoor-Urlaub unterscheidet sich meist recht deutlich von dem Gepäck für einen Urlaub in einem Hotel, einem Ferienhaus oder auf einem Kreuzfahrtschiff. Gerade beim Packen des Outdoor-Gepäcks wird gerne etwas vergessen. Während man an das Zelt, Wechselkleidung und ein wenig Verpflegung in der Regel immer denkt, werden viele kleine nützliche Helfer, wie z.B. ein Kompass, häufig vergessen.

Von der Taschenlampe bis zum Erste-Hilfe-Set

Was tun, wenn man nachts einmal die Blase leeren muss? Mitten im Wald oder im Niemandsland? Ohne Licht wird das recht schwer werden. Deshalb gehört in jedes Outdoor-Gepäck eine Taschenlampe, die im Fall der Fälle für ausreichend Helligkeit sorgt, denn niemand tappt gerne im Dunkeln durch eine ihm relativ unbekannte Gegend. Ersatzbatterien nicht vergessen! Auch ein Erste-Hilfe-Set sollte bei einem Outdoor-Urlaub niemals fehlen. Denn eine Verletzung ist schnell entstanden, doch ist sie ohne entsprechendes Verbandsmaterial noch nicht versorgt.

Der Kompass und das Nähset

Bei Touren durch die Wildnis darf ein Kompass nicht fehlen. Er sorgt auch abseits der gängigen Pisten für Orientierung. Denn wer sich im Wald oder in den Bergen auf das Navigationssystem seines Handys verlässt, ist schnell aufgeschmissen. Es kann nämlich sein, dass es nicht funktioniert. Trotzdem sollten Sie natürlich Handy und Ladegerät dabeihaben. Ein Feuerzeug sowie ein Taschenmesser leisten Ihnen täglich gute Dienste. Ein Moskitonetz und ein entsprechendes Spray gegen Mücken bieten nachts und tagsüber ein wenig Schutz. Und auch das gute alte Nähset sollte ins Gepäck gehören. Kleine Löcher und Risse lassen sich so schnell wieder reparieren.

Den Outdoor-Urlaub gut planen

Neben der Planung des Outdoor-Urlaubs muss auch das dafür benötigte Gepäck gut vorbereitet werden. Denn hier werden Dinge benötigt, die bei einem „normalen“ Urlaub nicht von Interesse sind. Doch mit der richtigen Ausrüstung wird auch solch ein Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis. Weitere wichtige Ausrüstungstipps finden Sie beispielsweise hier.

Urheber des Bildes: mik ivan – Fotolia

Vor 20jähriges Jubiläum im Disneyland Paris: Ferienanlagen für Groß und Klein
weiter Spannende Aktivitäten und wunderschöne Ferienanlagen in der Obersteiermark