Koffer packen - aber richtig: Tipps für knitterfreie Urlaubsoutfits - Ferienanlagen

Koffer packen – aber richtig: Tipps für knitterfreie Urlaubsoutfits

Koffer packen – aber richtig: Tipps für knitterfreie Urlaubsoutfits

Die Vorfreude auf den nächsten Sommerurlaub ist groß. Aber wie bei vielen anderen Reisen ebenso, sorgen die richtigen Vorbereitungen für einen sorglosen Aufenthalt. Dazu gehört auch die Auswahl des Gepäcks. Richtig gepackt und mit verschiedenen Tipps und Hilfsmitteln kommt die Kleidung knitterfrei am Urlaubsort an.




Auf das richtige Zusammenlegen der Kleidung kommt es an

Jeder Reisende wünscht sich möglichst leichtes Gepäck. Die Anzahl und die Art der Kleidungsstücke, die auf der Reise mitgenommen werden sollen, bestimmen den Umfang sowie die Größe der Koffer und Taschen. Für ausreichenden Platz der Kleidungsstücke sollte gesorgt werden. Einige Kleidungsstücke sind schon aus knitterfreien Materialien gefertigt, wie zum Beispiel Stretchjacken – oder Hosen mit einem hohen Anteil an Elasthan. Diese pflegeleichten Materialien sorgen oftmals schon von sich aus, dass der Reisende am Zielort keine verknitterte Kleidung in seinen Koffern vorfindet. Ein Trick beim richtigen Packen ist es zum Beispiel leichtere Stoffe glatt zwischen schwerere Stoffe zu legen und dabei sehr glatt streichen. Dadurch wird das leichtere Gewebe, wie zum Beispiel T-Shirts oder anderes von den schwereren Kleidungsstücken fixiert. Zwischen die Kleidungsstücke gelegtes Seidenpapier verhindert sehr gut das Entstehen von Knitterfalten. Wichtig ist auch, die Kleidungsstücke entlang der Nähte zu falten und nicht entgegengesetzt. Bei Hosen sollte auf die Faltung entweder mit oder ohne Bügelfalte geachtet werden.

Das Reisebügeleisen – ein kleines und handliches unverzichtbares Hilfsmittel

Die Kleidung platzsparend und richtig zu verstauen ist eine Möglichkeit. Aber gerade bei den leichten Sommerstoffen und oftmals den Lieblingskleidungsstücken der Reisenden, bestehen diese aus sehr knitteranfälligen Materialien. Feine und leichte Sommerkleider, -jacken und -hosen aus Seide oder Leinen können sehr leicht verknittern. Dennoch möchte der Reisende gerade auf diese Kleidung während der Urlaubszeit nicht verzichten. Da empfiehlt es sich, zur Sicherheit ein Reisebügeleisen für das Gepäck mit einzuplanen. Diese Geräte sind sehr praktisch, klein und handlich. Sie ermöglichen es, leicht und schnell die eventuell trotz sorgfältigen Packens entstandenen Falten zu beseitigen.

Auch im Urlaub die liebsten Kleidungsstücke knitterfrei tragen

Dank moderner knitterfreier Materialien lassen sich praktische Kleidungsstücke für jeden Reiseanlass und für jede Gepäckgröße finden. Aber auch bei Kleidungsstücken aus herkömmlichen Stoffen, wie zum Beispiel Baumwolle und anderen helfen bestimmte Hilfsmittel, wie zum Beispiel das Einlegen von Seidenpapier zwischen den Kleidungsstücken, diese vor unschönen Knitterfalten zu bewahren. Bei sehr anfälligen Stoffen, wie zum Beispiel Kleidern, Jacken und Hosen aus Seide und Leinen empfiehlt es sich, ein Reisebügeleisen mit eingepackt zu haben.

Web-Tipp:

Im Breuninger Shop finden Sie beispielsweise für jede Art von Reise das richtige Gepäckstück in der passenden Größe.


Quelle des Bildes: yamix – Fotolia

Vor Nationalparks in Deutschland - der Natur so nah
weiter Dubrovnik: Geschichte hautnah erleben