Im Urlaub ungebunden sein - mit den Wohnmobil auf Reisen gehen - Ferienanlagen

Im Urlaub ungebunden sein – mit den Wohnmobil auf Reisen gehen

Im Urlaub ungebunden sein – mit den Wohnmobil auf Reisen gehen

Ein Wohnmobil steht in einem WaldgebietDer spontane Urlaub mit dem Wohnmobil gewinnt bei Familien, Freundeskreisen und Individualisten zunehmend an Beliebtheit. Eine Camping-Reise ermöglicht es nämlich, ungebunden von straffen Stundenplänen eine eigene Programmgestaltung zu unternehmen. Bei der ersten Urlaubsreise mit dem Wohnmobil sollten insbesondere im Ausland wichtige Hinweise beachtet werden.

Die richtige Vorbereitung

Sollten Sie noch nie mit einem Wohnmobil gefahren haben, empfiehlt es sich, vor dem eigentlichen Reiseantritt einige Testrunden auf einem freien Gelände zu unternehmen. Dadurch können Sie lernen, das Manövrieren zu beherrschen und sich an das Bremsverhalten des Fahrzeuges zu gewöhnen. Darüber hinaus gilt es, beim Bepacken des Wohnmobils schwere Gepäckstücke stets im hinteren Abschnitt des Laderaumes zu positionieren. Dadurch kann eine höhere Stabilität des Fahrzeuges vor allem bei Kurvenfahrten erreicht werden. Ferner wird insbesondere Einsteigern empfohlen, kleine Wohnmobile zu erwerben. Diese gehen mit einer höheren Standfestigkeit einher und können kontrollierter gesteuert werden. Preiswerte Modelle könnten unter anderem durch die Wohnmobilvermietung bei vertrieb-wohnmobile.de erworben werden.

Passende Campingplätze finden

Viele Menschen entscheiden sich, ihre Camping-Reise im Ausland insbesondere in den USA und in Australien zu unternehmen. In diesem Falle lohnt es sich, den Wohnwagen direkt vor Ort zu bestellen. Gleichzeitig können auch die Campingplätze im Internet oder in einem Reisebüro gebucht werden. Statt eines Zeltplatzes sollte die Suche dabei auf geeignete Stellplätze gerichtet werden. Hier kann es sich um freie Landflächen, Parkplätze oder speziell zugewiesene Bereiche für Wohnmobile handeln. Bei zugewiesenen Bereichen ergibt sich häufig die Möglichkeit, einen Stromanschluss zu nutzen und das Abwasser gegen Frischwasser zu tauschen. In Deutschland gilt zudem der Trend, einen Stellplatz direkt von einem Restaurant zugewiesen zu bekommen.

Planung des gesamten Aufenthaltes

Eine Pauschalreise hat den Vorteil, dass die Reiseplanung bereits getätigt wurde. Im Gegensatz dazu erfordert eine ungebundene Reise mit dem Wohnmobil einen großen Rechercheaufwand. Dieser reicht von der Buchung des Fahrzeuges bis zur Wahl der Zielorte und den damit verbundenen Routen. Daher empfiehlt es sich, die Vorbereitungen bereits vier Wochen vor Reiseantritt zu beginnen.

IMG: Julie – Fotolia

Vor Raus aus der Schule, rein ins Abenteuer: so können Schulabgänger die Welt entdecken
weiter Mit dem Auto in den Urlaub - das sollten Sie vorher wissen