Hier wiegt die Geschichte schwer: Kulturstadt St. Gallen - Ferienanlagen

Hier wiegt die Geschichte schwer: Kulturstadt St. Gallen

Hier wiegt die Geschichte schwer: Kulturstadt St. Gallen

Der Hauptort St. Gallen des gleichnamigen Kantons zählt zu den wichtigsten kulturellen Schweizer Zentren. Berühmt ist die Stadt zwar vor allem für ihr ehemaliges geschichtsträchtiges Benediktinerstift – doch der Ort an der Steinach hat für seine Besucher darüber hinaus noch mehr Attraktionen zu bieten.

Kulturelle Erlebnisse in St. Gallen

Höhepunkt einer Besichtigung von St. Gallen ist die Stiftsbibliothek. Das zugehörige Kloster wurde zwar im frühen 19. Jahrhundert aufgelöst, doch die Bibliothek aus dem 8. Jahrhundert ist als eine der ältesten Klosterbibliotheken weltweit erhalten geblieben. Sie beherbergt rund 160000 Bücher und wertvolle Handschriften, die in wechselnden Ausstellungen präsentiert werden. Der prachtvoll ausgeschmückte Bibliothekssaal gilt weltweit als einer der schönsten seiner Art. Ein weiterer kultureller Höhepunkt der Stadt ist die Stiftskirche aus dem späten 18. Jahrhundert, die wie die gesamte Anlage zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Der spätbarocke Monumentalbau ist reich an Verzierungen im Innenraum und bildet mit ihren beiden eindrucksvollen Türmen einen malerischen Blickfang. Auch eine Reihe von Museen hat die Stadt Ihnen zu bieten: Das Historische und Völkerkundemuseum informiert Sie ausgiebig über die Vergangenheit der Region, das Kunstmuseum präsentiert Skulpturen und Bilder von mittelalterlicher Zeit bis in die Gegenwart und das Naturmuseum beeindruckt mit seiner umfangreichen Sammlung zur Tier- und Pflanzenwelt.

Ausgehen und Aktivitäten

Für entspannende Abendunterhaltung sorgen besonders das Theater sowie das Sinfonieorchester. Ein besonders für Kinder reizvolles Erlebnis ist der Wildpark Peter und Paul, der zugleich ein beliebtes Naherholungsgebiet ist. Inmitten der rauen Natur können Sie hier Tierarten wie Steinböcke, Luchse, Wildkatzen und Murmeltiere aus der Nähe in ihrer natürlichen Umgebung erleben. Im Anschluss an einen Besuch bietet sich ein Abstecher ins zugehörige gemütliche Restaurant an. Wer Erholung lieber direkt in der Nähe sucht, findet sie im Stadtpark beim Theater, zu dem auch eine große Vogel-Volière gehört. Die Altstadt besticht durch ihre vielen zauberhaften Gässchen und hübsche historische Häuser, die an St. Gallens Vergangenheit als Textilmonopol erinnern. Hier finden Sie auch eine breite Auswahl an charmanten Lokalen, in denen unter anderem die einheimische Spezialität St. Galler Bratwurst auf der Speisekarte steht.

Vielseitiger Urlaub in der Klosterstadt

Für Kulturliebhaber lohnt sich ein Besuch in dem Schweizer Ort vor allem wegen der weltberühmten Klosterbibliothek. Darüber hinaus bietet die Stadt aber auch noch weitere reizvolle Sehenswürdigkeiten wie Museen und hält Möglichkeiten für familienfreundliche Aktivitäten bereit.

Bildrechte: Thinkstockphotos, iStock, photogearch

Vor Jahresurlaub verdoppeln: So urlauben Sie clever!
weiter Außergewöhnliche Urlaubsunterkünfte für den besonderen Urlaub