Ferienanlagen in und um Málaga: auf den Spuren Pablo Picassos - Ferienanlagen

Ferienanlagen in und um Málaga: auf den Spuren Pablo Picassos

Ferienanlagen in und um Málaga: auf den Spuren Pablo Picassos

Kathedrale in Malaga im SonnenuntergangMálaga liegt als zweitgrößte Stadt in Andalusien am Fuße der Montes de Málaga. Die andalusische Hauptstadt ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum an der Costa del Sol. Das milde Klima mit 300 Sonnentagen pro Jahr hat Málaga zu einem bevorzugten Reiseziel auf der Iberischen Halbinsel etabliert. Buchen Sie einen Billigflug nach Malaga und entdecken Sie die reizvolle Stadt an der Sonnenküste Spaniens von ihrer schönsten Seite.


Málaga als Drehscheibe des Südens

Viele Touristen sehen Málaga nur bei ihrem An- und Abflug aus der Vogelperspektive, denn die Stadt dient als Verkehrsdrehscheibe. Von hier aus geht es für die meisten Urlauber in die Badeorte an der Costa del Sol. Dabei ist Málaga viel mehr als eine Durchgangsstation. Das zerklüftete Ufer, der Hafen, die Parkanlagen sowie die abfallenden Berghänge und die Sehenswürdigkeiten geben der Stadt ihr eigenes Gesicht. Der Rio Guadalmedina teilt Málaga in die Neustadt im Westen und in die Altstadt im Osten. Während in der Neustadt moderne Hochhäuser dominieren, begeistert die Altstadt mit eindrucksvollen Bauten. Gehen Sie auf Erkundungsreise und probieren Sie auch den köstlichen Wein und die berühmten Rosinen.

Auf den Spuren von Pablo Picasso

Pablo Picasso ist Málagas bekannteste Persönlichkeit. Als Picasso-Fan können Sie in der Altstadt das Museo Picasso im Renaissancepalast Palaciode los Condes de Buenavista besichtigen. Neben Ölbildern und Zeichnungen gehören auch Keramiken und Skulpturen zu den Familienschätzen, die hier ausgestellt werden. Eine weitere Attraktion ist Alcazaba. Die maurische Burg thront hoch über der Altstadt und über dem Hafen. Der Bau der Burg dauerte vom 11. Jahrhundert bis zum 14. Jahrhundert. Der Untergang der Mauren zog auch den Verfall der Burg nach sich. Erst im Jahr 1931 wurde mit der Rekonstruktion begonnen. Heute erstrahlt Alcazaba mit einer wundervollen Gartenanlage wieder in voller Pracht. Zu den Höhepunkten der Stadt zählt auch die Kathedrale. Das Gebäude gehört zu den wichtigsten Renaissancekirchen Andalusiens. Liebhaber zeitgenössischer, internationaler und spanischer Kunst sollten auch das Centro de Arte Contemporáneo Malága besuchen.

Darum ist Málaga eine Reise wert

Im Herzen Andalusiens pulsiert Málaga als attraktive Hauptstadt. Das angenehme Klima, die reizvolle Landschaft und die spannenden Baudenkmäler ziehen jedes Jahr unzählige Touristen in ihren Bann. Entdecken Sie das Museo Picasso, bewundern Sie die maurische Burg in der Altstadt und genießen Sie den Besuch in der „Catedral de Malaga“. Die Stadt ist nur zum Durchreisen viel zu schade, machen sie Station in Málaga oder in einer der umliegenden Ferienanlagen und überzeugen Sie sich mit eigenen Augen.

Bildmaterial: ctrif – Fotolia

Vor Tropical Islands - Ferienanlage der besonderen Art
weiter Nationalparks in Deutschland - der Natur so nah