Ferien mit Kleinkindern - das sind die schönsten Ziele Europas - Ferienanlagen

Ferien mit Kleinkindern – das sind die schönsten Ziele Europas

Ferien mit Kleinkindern – das sind die schönsten Ziele Europas

Ferien mit Kleinkindern - das sind die schönsten Ziele Europas Ein Urlaub mit Kleinkindern muss gut organisiert werden. Frischgebackene Eltern staunen zuerst einmal, wieviel Gepäck ihr kleiner Liebling benötigt! Auch die Reise selbst will geplant sein – das Kind soll sich schließlich dabei wohlfühlen. Schon ab einem Alter von 3 Monaten sind Kleinkinder stabil genug zum Reisen: Sogar ein Aufenthalt in einer anderen Klimazone stellt kein Hindernis für die Kleinen dar. Wie und wo Ferien mit Kindern am schönsten sind, erfahren Sie hier.


Der erste richtige Familienurlaub

Wenn Ihr Baby noch sehr klein ist, bestehen gute Chancen auf relativ ruhige Ferien – als Ziel eignet sich nahezu jedes Reiseziel, das in kurzer Zeit erreichbar ist. Wird das Baby jedoch langsam aktiver, will es auch den Urlaubsort erkunden. Optimal geeignet sind Reiseziele, die über eine Kinderbetreuung oder eine Krabbelgruppe verfügen. Den Eltern wird damit ermöglicht, auch einmal zur Ruhe zu kommen und sich – zumindest hin und wieder – vollends zu entspannen. Bis Ihr Kind drei oder vier Jahre alt ist,  ist ein Reiseziel, das innerhalb von drei Stunden erreichbar ist, optimal geeignet. Ob hierfür das eigene Auto, ein Bus oder das Flugzeug gewählt wird, bleibt ganz den Eltern überlassen. Der Zielort sollte keine allzu großen Temperaturunterschiede mit sich bringen. Wer in den sonnigen Süden reist, tut dies am besten im Frühjahr oder Herbst: Hochsommerliche Temperaturen von 30 bis 40 Grad sind für kleine Kinder eher ungeeignet. Ebenfalls trägt die Unterkunftsart einen großen Teil dazu bei, dass der Urlaub zum Erfolg wird. Viele Eltern wählen für den Urlaub mit Kindern ein Ferienhaus. Die Kinder können dort nach Lust und Laune toben – auch auf andere Gäste, wie beispielsweise im Hotel, muss keine große Rücksicht genommen werden. Wer sich für Ferienanlagen entscheidet, sollte ein Objekt wählen, das kinderfreundlich ist und vorzugsweise von Eltern mit Kindern besucht wird. Ein schöner Nebeneffekt: Ihr Kind wird sicher viele neue Freunde finden…

Ein beliebtes Reiseziel für Familien mit Kindern ist Spanien. Spanien ist ein sehr kinderfreundliches Land – für Kinder gibt es hier optimale Möglichkeiten! In den Restaurants sind fast immer Hochstühle vorhanden, ebenso wie ein Platz für den Kinderwagen. In vielen Feriengebieten gibt es deutschsprachige Ärzte, im Notfall ein sehr gutes Gefühl. In Andalusien verzaubert eine bergige Natur die kleine Familie. Die Kanaren sorgen mit schwarzem Lavasand für einen aufregenden Urlaub. Dortige Poolanlagen werden regelmäßig gewartet und verbessert, die Wasserqualität ist meistens vorbildlich. In nur zwei Flugstunden gelangt man auf die Baleareninsel Mallorca. Hier  gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um mit dem Kleinkind herrlich entspannte Ferien zu verleben! Viele Clubs und Hotels liegen direkt in Strandnähe, so dass ein Badeurlaub mit Kindern ein tolles Erlebnis wird. Fernab vom Touristentrubel erwarten die kleine Familie atemberaubende Küstenabschnitte und traumhaftes Wetter.

Mit dem Auto und dem Kleinkind in den Urlaub

Österreich ist ein fantastisches Reiseziel für Familien mit Kindern. Nicht nur für den Winterurlaub eignet sich das Land der saftigen Wiesen und felsigen Berge. Hotels und Ferienanlagen sind in der Regel besonders kindergerecht eingerichtet und bieten meist sogar eine Kinderbetreuung an. Ferien auf dem Bauernhof ist für Kinder ein echter Abenteuerurlaub – verschiedenste Tiere können unmittelbar erlebt und gestreichelt werden. Umgeben von einer gesunden Urlaubswelt können die Kleinen ausgelassen toben, während die Eltern vor einer großartigen Naturkulisse entspannen.

Ost- und Nordsee sind aufgrund milder Temperaturen ebenfalls für Familien mit Kindern geeignet. Dänemark ist gut mit dem Auto zu erreichen und bietet viele Clubs,  in denen Kinder besonders willkommen sind. In Dänemark gibt es außerdem die Möglichkeit, ein Ferienhaus zu buchen. An den Küsten von Nord- und Ostsee weht  immer ein frischer Wind, der  auch im Hochsommer für angenehme Temperaturen sorgt. In romantischen Städten und kleinen Orten sorgen gemütliche Restaurants für das leibliche Wohl. Übrigens: auf längeren Autofahrten, zum Beispiel in den hohen Norden, sollten Sie unbedingt genug Spielzeug dabei haben – vorteilhaft ist auch ein Gerät, mit dem Fläschchen oder Babykost erwärmt werden kann.

Deutschland bietet generell viele schöne Reiseziele! Neben Nord- und Ostsee eignet sich zum Beispiel auch das Allgäu hervorragend für einen Urlaub auf dem Bauernhof. Der Bodensee ist ein traumhaftes Ziel für einen Badeurlaub in nahezu unberührter Natur. Viele Unterkünfte sorgen für das Wohl der Eltern und der Kleinen die Unterkunft der jungen Familie.

Südtirol sowie die italienische Adriaküste mit den Orten Rimini oder Caorle eigenen sich ebenfalls für einen Urlaub mit der ganzen Familie. Italien ist ein Reiseziel, in dem Bambini zu jeder Zeit willkommen sind! Ob  Wanderurlaub in Südtirol oder ein Strandaufenthalt an den schönsten Küsten von Italien – Urlaub in Italien ist immer unvergesslich. Auch das Land von Pizza und Pasta ist gut mit dem Auto erreichbar.
Anders, aber genauso schön ist Frankreich. Der Norden des Landes besticht durch ein mildes Klima, der Süden von Frankreich ist eine meditterrane Region, die im Hochsommer sehr heiß werden kann. Die Monate Juli und August sind für Ferien mit Kleinstkindern an Frankreichs südlichen Küsten daher eher ungeeignet.

Strandurlaub oder Natursensation

Damit der Urlaub mit dem Kleinkind kein Reinfall wird, wählen Sie lieber ein Land aus, in dem ein mildes Klima herrscht. Passen Sie Ihre Reisezeit den Temperaturen an, dann wird auch ein Aufenthalt in südlichen Ländern zum erholsamen Erlebnis.

Bildcredit: drubig-photo – Fotolia

Vor Städtereise Newcastle upon Tyne
weiter Wellnessurlaub auf Mallorca – sportliche Highlights und kulinarische Genüsse