Ferien im Allgäu - dem Land von König Ludwig - Ferienanlagen

Ferien im Allgäu – dem Land von König Ludwig

Ferien im Allgäu – dem Land von König Ludwig

Das Allgäu ist eine der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands. Das Gebiet liegt im äußersten Süden Deutschlands, in Oberschwaben. Dazu gehören ein kleiner Teil Baden-Württembergs und ein etwas größerer Teil Bayerns. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten gibt es hier natürlich auch ausreichend Möglichkeiten zur Unterkunft für die vielen Touristen, die jedes Jahr hierher kommen. Sie haben die Wahl zwischen Hotels, Jugendherbergen und Ferienanlagen im Allgäu.

Beliebte Sehenswürdigkeiten im Allgäu

Die Hauptattraktion des Allgäus ist das Schloss Neuschwanstein. Es handelt sich hierbei um ein wahres Märchenschloss des bayerischen Königs Ludwig II, der allerdings starb, bevor das Schloss komplett fertig gestellt wurde. Es steht in der Nähe von Hohenschwangau bei Füssen. Als Märchenschloss wird es bezeichnet wegen der vielen Türmchen, Giebel, Balkone und Skulpturen, die es verzieren. Teile der Innenräume können heute noch besichtigt werden.

Wer mehr über das Allgäu erfahren möchte ist im Allgäu-Museum in Kempten genau richtig. Es befindet sich im Kornhaus, das schon älter als 300 Jahre ist. Auf ganzen sechs Etagen können die Besucher hier das Allgäu und die Stadt Kempten näher betrachten. Ein ganz besonderes Highlight sind die Allgäuer Dialekte, die man sich hier anhören kann. Neben Allgäuer Kunst, die sich die Besucher anschauen können gibt es auch extra Führungen für Kinder, in denen die Inhalte altersgerecht erklärt werden.

An Rande der Stadt Kempten befindet sich ein weiteres Highlight des Allgäuer Landes: die Überreste der antiken Römersiedlung Cambodunum. Der Archäologische Park Cambodunum wurde im Jahr 1983 eröffnet und zeigt seinen Besuchern unter anderem eine nachgebaute Tempelanlage und kleine Thermen. Außerdem gibt es einen Museumsshop und ein kleines Café, in dem sich die Besucher mit typisch römischen Spezialitäten versorgen können.

Sehenswürdigkeiten in Oberstdorf

In Oberstdorf steht ein ganz besonders Museum: das Bergschau-Infozentrum. Dort können die Besucher der Natur auf die Spur kommen. Dort werden Fragen beantwortet, die mit den Allgäuer Alpen zu tun haben, zum Beispiel wie alt diese sind und wie sie entstanden sind. Außerdem erfährt man, welche Pflanzen in den Bergen wachsen und welche Tiere dort leben. Weitere Highlights hier sind Informationen über die Herstellung von Bergkäse und den Zusammenhang zwischen Lawinen und Wald. Hier findet jeder etwas, das ihn an den Allgäuer Alpen interessiert.

Das Allgäu vereint Natur und Kultur so schön, wie kaum eine andere Region Deutschlands, daher hat es sich zu einem der schönsten Reiseziele in Deutschland hochgeschaukelt.

Weitere Informationen zum Urlaub im Allgäu:
http://www.allgaeu.info
http://de.wikipedia.org/wiki/Allgäu

Passende Unterkünfte für den Urlaub im Allgäu:
http://www.ferienwohnland.de/unterkunft-allgaeu.html

Foto: Marita Heydenreich – fotolia

Vor Köln – zentral und familiär übernachten
weiter Ferienpark Wohlenberg - Ihr Platz an der Ostsee