Familienurlaub auf Juist - Entspannen im Nordseeparadies - Ferienanlagen

Familienurlaub auf Juist – Entspannen im Nordseeparadies

Familienurlaub auf Juist – Entspannen im Nordseeparadies

JuistMit gerade einmal 17 Kilometern Länge und zwei Orten bietet die Insel Juist ideale Bedingungen für einen erholsamen Familienurlaub weit weg vom stressigen Alltag. Neben naturbelassenen Sandstränden, gepflegten Promenaden und historischen Gebäuden ist es vor allem die einzigartige Lage mitten im Nationalpark Wattenmeer, die Juist als Urlaubsziel attraktiv macht. Außerdem ist die Insel komplett autofrei; statt Taxis sind es hier Kutschen, die Besucher und Einheimische an das gewünschte Ziel bringen.

Zwei Orte mit langer Geschichte

Auf der Insel Juist bestehen lediglich zwei Orte, von denen der gleichnamige Hauptort Juist der größere ist. Hier erwartet Besucher neben dem 1898 eröffneten Hotel „Kurhaus Juist“, das aufgrund seines prachtvollen Äußeren als „Weißes Schloss am Meer“ bekannt geworden ist, auch der Juister Wasserturm. Als Wahrzeichen der Insel thront das 13 Meter hohe Gebäude auf der höchsten Düne von Juist und dient bis heute der Wasserversorgung. Daneben ist der Ort Juist mit seinem Erlebnisbad, mehreren traditionellen Inselhäusern wie dem Haus Siebje und einer weitläufigen, mit Aussichtsplattformen versehenen Promenade reich an Attraktionen für Jung und Alt. Der kleinere, westlich gelegene Ort Loog beherbergt dagegen das Küstenmuseum Loog, in dem die Geschichte und der Naturraum der Insel Juist veranschaulicht werden. Urlauber finden sowohl Ferienwohnungen als auch Apartments und Hotels auf der kleinen Insel vor, die sich z.B. ausgezeichnet für Familienreisen eignet.

Auf Entdeckungstour im Nationalpark Wattenmeer

Die Insel Juist liegt mitten im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und damit in einem der größten und ursprünglichsten Schutzgebiete Deutschlands. Im Nationalpark-Haus Juist am zentralen Kurplatz können sich Besucher über den einzigartigen Lebensraum Wattenmeer informieren und neben diversen Meerwasseraquarien mit den Bewohnern des Watts auch das Skelett eines 2009 gestrandeten Wals bestaunen. Auf Juist werden außerdem täglich geführte Wattwanderungen durchgeführt, bei der Interessierte die eigentümliche Tier- und Pflanzenwelt des Wattenmeers aus nächster Nähe kennenlernen. Auch an Land ist Juist reich an landschaftlichen Attraktionen wie dem Hammersee, der als größter Süßwassersee der Insel zahlreiche Vogelarten beherbergt.

Natur erleben auf dem Juister Lehrpfad

Wer Juist auf einer Wanderung durchquert, hat dabei Gelegenheit, auf dem Otto-Leege-Pfad Näheres über die Natur der Insel zu erfahren. Der Lehrpfad wurde erst vor kurzem eingeweiht und informiert auf einem Kilometer Länge über die ökologischen Zusammenhänge des Lebensraums Juist.

Image by Markus Loechte – Fotolia

Vor Strandurlaub in Kroatien - schöne Küsten und Kultur
weiter So sieht ein Urlaub in einer Ferienanlage aus