Ferienanlagen im Allgäu - Ferienanlagen

Ferienanlagen im Allgäu

Ferienanlagen im Allgäu

Blumenwiese im HochgebirgeFerienanlagen im Allgäu bieten den Besuchern so einiges an Freizeitwert. In der ohnehin schon beliebten Urlaubsregion Süddeutschland sticht das Allgäu hervor: Mit hohen Bergen und grünen Wiesen, der wunderschönen Landschaft, geprägt durch Bewohner mit herzlichem Dialekt und leckeren traditionellen Gerichten. Eine Kurzreise in das Allgäu oder ein Urlaub auf dem Bauernhof ist das Geld in jedem Fall wert – egal ob man in Ferienanlagen, Ferienwohnungen oder anderen Unterkünften unter kommt.

Ferienanlagen im Allgäu – mit Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Geographisch gesehen gehört das Allgäu größtenteils zum südwestlichen Teil von Bayern. Aber auch ein ganz kleiner Teil des südöstlichen Baden-Württembergs und auch ein Teil Österreichs gehören dazu. Von den vielen Menschen, die nicht im Allgäu leben hat aber bestimmt fast jeder schon einmal Urlaub dort gemacht, denn das Allgäu zählt das ganze Jahr über zu den beliebtesten Zielen der deutschen Touristen.

Ferienwohnungen und Ferienanlagen im Allgäu gehören zu den interessantesten Urlaubsziele Deutschlands. Dies liegt zum einen an der abwechslungsreichen Landschaft des Allgäus, zum anderen auch an seiner interessanten Geschichte, deren architektonische Zeugnisse bis heute gut erhalten geblieben sind. Ein Urlaub in einer der Ferienanlagen im Allgäu bietet daher für Jung und Alt jede Menge zu entdecken.

(Foto: winfried stricker – fotolia.com)

Das Schloss Neuschwanstein befindet sich tatsächlich im Allgäu, auch wenn mit diesem Märchenschloss stets nur das Bundesland Bayern in Verbindung gebracht wird. Im Jahr 1869 begann man mit dem Bau dieser Prachtresidenz für König Ludwig II. 1,3 Millionen Touristen kommen jedes Jahr hierher um es sich anzusehen. Besucher können sich dann durch das Schloss führen lassen, was nicht mehr als etwa 30 Minuten in Anspruch nimmt. Jedes Jahr kommen so mehrere Millionen Euro an Einnahmen zusammen. Auch die historischen Altstädte mit ihren teils mittelalterlichen Gebäuden wie zum Beispiel Wangen und Memmingen, Kaufbeuren und Füssen sind einen Besuch wert. Diese Städte beheimaten oftmals auch Kirchen und Klöster.

Auch im Osten der Region, in Pfronten, steht eine ganz besondere Sehenswürdigkeit: die Burg Falkenstein. Sie ist die am höchsten gelegene Ruine einer Burg in Deutschland und stammt noch aus dem Mittelalter. Auch hier wollte König Ludwig II. einst ein Märchenschloss wie Neuschwanstein errichten lassen, sein Vorhaben scheiterte allerdings. Bei Bad Wörishofen gibt es einen bekannten Freizeitpark, den Allgäu Skyline Park. Mehr als 50 Attraktionen und Fahrgeschäfte finden die Besucher hier vor. Auch ein Standesamt gibt es dort mittlerweile, sodass man sogar ganz romantisch im Allgäu heiraten kann.

Von der Ferienanlage hinauf in die Berge

Das wichtigste am Allgäu sind natürlich die Berge, zum Wandern, Klettern oder Hinabschauen und die gute Aussicht genießen. Zu den höchsten Bergen zählen der Hochvogel, die Trettachspitze und der Widderstein. Genießen Sie ein paar schöne Tagen in der bezaubernden Bergwelt des Allgäu bei einem Kurzurlaub.

Urlaub auf dem Bauernhof – ein Spaß für die ganze Familie

(Foto: arochau – Fotolia.com)

Ein besonderer Spaß für die ganze Familie ist ein Urlaub auf dem Bauernhof im Allgäu. Hier können Familie ihren Urlaub in der Natur verbringen. Vor allem Kinder haben dabei einen ganz besonderen Spaß, wenn sie die Tiere ganz nah beobachten können. Das Allgäu bietet generell alle Möglichkeiten für Aktivitäten in der Natur und frischen Luft. Zahlreiche Höfe bieten auch einen Wellness Urlaub im Allgäu an.

Sowohl Golfen, Kletter-, Rad- oder auch Wandertouren bieten jede Menge Spaß und tolle Aussichten. Ein Spaß für die ganze Familie sind auch Ausflüge in die Umgebung auf dem Rücken der Pferde. Die Unterkünfte im Allgäu sind so vielseitig, dass sowohl Familien als auch Paare oder Singles die passende Unterkunft für einen traumhaften Urlaub findet.

Märchenhafte Schlösser in traumhafter Umgebung

(Foto: Marcin Osadzin-Fotolia.com)

Das Allgäu hat eine bewegende Geschichte, die sich bis heute in den Schlössern, Burgen und den sakralen Bauwerken wiederspiegelt. Das Schloss Neuschwanstein oder auch das Schloss Hohenschwangau machen den Eindruck als sei man in eine Märchenwelt geraten. Eine Ferienwohnung im Allgäu bietet zahlreiche Möglichkeiten, diese auf Wanderungen und Ausflügen zu erkunden. Wer sich genauer informieren will, der kann dies in einem der zahlreichen Museen tun. Familien seien die Freilichtmuseen empfohlen, denn hier können Groß und Klein Geschichte hautnah erleben. Durch das Allgäu führen auch die Barockstraße und die Romanische Straße, auf der zahlreiche historische Denkmäler zu finden sind. Diese sind gut von einer Ferienwohnung im Allgäu oder auch von den Ferienanlagen im Allgäu zu erreichen.

Ob ein Urlaub auf dem Bauernhof im Allgäu oder der Wellness Urlaub im Allgäu – das Angebot ist so abwechslungsreich, dass jeder Urlauber seinen Aufenthalt ganz nach den eigenen Vorlieben gestalten kann. Auch die Unterkünfte im Allgäu sind vielseitig und bieten jedem genau das, was er sucht.

Bildquelle: Andreas – Fotolia

Vor Genießen Sie und Ihre Familie die letzten Sonnenstrahlen vor dem Herbst
weiter Sonnige Lösung fürs Englischlernen: Sprachreisen nach Malta