Die schönsten Radtouren der Welt - Ferienanlagen

Die schönsten Radtouren der Welt

Die schönsten Radtouren der Welt

mountainbikeDie Welt ist schön, vielseitig und vor allem groß. Eigentlich ist sie sogar zu groß, als dass Sie sie komplett mit dem Rad bereisen und so ihre facettenreiche Schönheit in vollen Zügen genießen könnten. Entsprechend schwierig ist die Auswahl der möglichen Reiseziele. Um Ihnen die Auswahl etwas zu erleichtern, finden Sie hier nun fünf der lohnendsten Ziele, die Sie unbedingt mit Ihrem Rad ansteuern sollten.

Von Südamerika bis hoch nach Kanada

Wohl kaum ein anderer Teil der Erde bietet Ihnen eine so abwechslungsreiche Landschaft mit unterschiedlicher Natur wie der amerikanische Doppelkontinent. Alleine am „Ende der Welt“, wie das in Südamerika liegende Patagonien gerne genannt wird, können Sie grüne Urwälder, wahre Labyrinthe aus Flüssen und Seen, menschenleere Steppen, majestätische Vulkane oder bizarr anmutende Eislandschaften aus riesigen Gletschern durchfahren.

Einen ganz anderen Reiz hat Kanada, das Ihnen mit dem gut 16500 Kilometer langen Trans Canada Trail oder kurz TCT den längsten „Radweg“ der Welt bietet. Bis zum Jahr 2017 soll der legendäre TCT sogar auf eine Länge von 22500 Kilometern anwachsen und Sie vom Atlantik im Osten entlang am nördlichen Polarmeer bis hin zum Pazifischen Ozean durch ganz Kanada mit seinen grenzenlosen Prärielandschaften, den geradezu einschüchternden Rocky Mountains und den nicht enden wollenden Wäldern führen.

Namibia, Australien und Klein-Tibet warten auf Sie

Selbstverständlich bieten nicht nur Nord- und Südamerika reizvolle Fahrradrouten. Auch Afrika und vor allem Namibia, das aus gleich mehreren Gründen als das „Land der Superlative“ gilt, empfehlen sich Aktivurlaubern, die die Welt vom Sattel ihres Rades aus erkunden wollen. Besonders lohnende Ausflugsziele in Namibia sind die Namibwüste, bei der es sich um die älteste Wüste überhaupt handelt, und der imposante Fish River Canyon, der der zweitgrößte Canyon weltweit ist.

Australien selbst ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Anders verhält es sich mit bestimmten Regionen, wie etwa der im Südosten von Australien gelegenen Insel Tasmanien, die mit ihren archaischen Regenwäldern aus gigantischen Eukalyptusbäumen, ihren unzähligen Traumstränden und ihren unverwechselbaren Bergschönheiten als wahres Idyll bezeichnet werden muss. Wenn Sie hingegen vom Buddhismus oder der typisch tibetischen Lebensweise fasziniert sind und schon immer mit dem Mountainbike in die Himalayas wollten, muss Ihnen eine Tour durch Klein-Tibet, wie die indische Region Ladakh mit ihren vielen Klöstern und sonstigen kulturellen Schätzen gerne genannt wird, ans Herz gelegt werden.

Für jedes Reiseziel die passende Ausrüstung

Bei Ihrer Urlaubsplanung müssen Sie bedenken, dass die genannten Reiseziele jeweils unterschiedliche Ansprüche an Sie und Ihre Ausrüstung stellen. Da Sie die besagte Ausrüstung, wie etwa einen Fahrradhelm oder MTB Schuhe z.B. im Online Shop Bikeunit finden, sollte das aber kein Problem sein.

 

Foto // tarei – Fotolia

Vor Dem grauen Alltag entfliehen und den Sommerurlaub auf Fuerteventura verbringen
weiter Tipps für einen gelungenen Sommerurlaub mit der ganzen Familie