Brandenburg entdecken: das sind die schönsten Ecken - Ferienanlagen

Brandenburg entdecken: das sind die schönsten Ecken

Brandenburg entdecken: das sind die schönsten Ecken

Schloss Sanssouci in PotsdamIm Nordosten Deutschlands liegt Brandenburg. Das größte der neuen Bundesländer umschließt die Hauptstadt Berlin und grenzt im Osten an Polen. Für Urlauber hat das auf den ersten Blick etwas unscheinbare Brandenburg viel zu bieten. Entdecken Sie Sehenswürdigkeiten wie Schloss Sanssouci, das Museumsdorf Glashütte und das Storchendorf Rühstädt.

Brandenburgs ungeahnte Vielfalt

Brandenburg wurde 1157 unter dem historischen Namen „Mark Brandenburg“ gegründet. Abgesehen von größeren Städten wie Frankfurt an der Oder, Potsdam und Brandenburg an der Havel ist das Bundesland relativ dünn besiedelt. Derzeit zählt es rund 2,45 Millionen Einwohner. Zu sehen gibt es dafür aber umso mehr: Historische Stadtkerne, über 500 Schlösser und Herrenhäuser sowie unzählige Kirchen, Naturparks und weitere Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das UNESCO-Weltkulturerbe Schloss Sanssouci in Potsdam ziehen jährlich tausende von Besuchern an.

Natur erleben

Trotz seiner klimabedingten Trockenheit ist Brandenburg das Bundesland mit den meisten Gewässern: Es gibt über 3.000 Seen, die regelmäßig auf ihre Badequalität hin geprüft werden, sowie Teiche und Flüsse. Rund ein Drittel der Fläche von Brandenburg ist mittlerweile als Schutzgebiet ausgewiesen. Das Land unterstützt in diesen Gebieten einen „sanften“ Tourismus, der den Artenreichtum der Flora und Fauna schützen soll. Wenn Sie also das Wasser lieben, gern schwimmen gehen oder einfach die Natur genießen möchten, ist Brandenburg eine Reise wert.

Von Schlössern, Störchen und Glasmachern: jede Menge Sehenswürdigkeiten

Ob das Schloss Neuhausen in der gleichnamigen Stadt, der Tierpark Kunsterspring im Ruppiner Land oder das Spielzeugmuseum im Havelland. Brandenburg ist in 16 Regionen unterteilt und jede bietet Ihnen wunderschöne Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Außerdem ist Brandenburg das einzige Bundesland in Europa, das Ihnen ein tropisches Ferienresort bieten kann. Das „Tropical Islands“ in Krausnick ist ein großes Tropenparadies mit Indoor-Schwimmlandschaft.

Im gesamten Land warten denkmalgeschützte Orte und geschichtsträchtige Stationen auf Ihren Besuch. Das weltberühmte Schloss Sanssouci in Potsdam, das der preußische Könisch Friedrich II. von 1745 bis 1747 erbauen ließ, ist wohl die bekannteste Sehenswürdigkeit. Einzigartig ist auch das Museumsdorf Glashütte. Es gilt als der am besten erhaltene Glasmacherort in Deutschland und steht unter Denkmalschutz. Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist mittlerweile das Storchendorf Rühstädt: Ein Ort mit weniger als 300 Einwohnern, der dafür aber über 50 Storchennestern beherbergt. Zahlreiche Touristen kommen Jahr für Jahr in das kleine Dorf in der Prignitz, um einen Blick auf die Jungstörche zu erhaschen.

Geheimtipp Brandenburg

Brandenburg ist ein Reiseziel mit ungeahnter Vielfalt und unzähligen Sehenswürdigkeiten. Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise und lassen Sie sich von dem Bundesland verzaubern!

Image: Pecold – Fotolia

Vor Stonehenge: zwischen Kelten, Druiden und riesigen Steinen
weiter Die schönsten Urlaubsziele Spaniens